Fußball

Am 01.05. 2015 machten sich die Spieler der G2 auf nach Weißenfels zum Bambini-Mai-Cup. Für viele Spieler war es das erste Turnier ihrer noch jungen Fußballer-Karriere. Entsprechend aufgeregt waren unsere Jungs.

Insgesamt traten 12 Mannschaften in 2 Gruppen an.

Unsere ersten Spiele verloren wir leider durch die anfängliche Nervosität mit 0 : 1 (Reidenburger SV) und 0 : 3 (SV Hohenmölsen). Danach kamen wir aber immer besser ins Spiel. Im dritten Spiel gegen den späteren Drittplatzierten Rot-Weiß-Weißenfels 1. Mannschaft konnte Jona das erste Tor für unsere Mannschaft und damit den Ausgleich zum 1 : 1 erzielen. Unglücklicherweise mussten wir das bis dahin sehr gute Unentschieden am Ende durch ein Eigentor verloren geben.

Im Laufe des Turniers steigerten sich unsere Jungs immer weiter und man merkt, dass sie langsam zu einer echten Mannschaft zusammenwachsen. Das 4. Spiel gegen Eintracht Holzhausen ließ den Knoten dann endgültig platzen. Durch eine kämpferische Mannschaftsleistung und die Tore von Momo und Bjarne konnte der 0 : 1 Rückstand in den langersehnten ersten Sieg (2 : 1) verwandelt werden.

Das letzte Spiel der Gruppenphase gegen den SV Braunsbedra war das bisher stärkste Spiel unserer Mannschaft. Es endete unentschieden 0 : 0, wobei unsere Jungs mehrfach den Siegtreffer auf dem Fuß hatten, jedoch jedes Mal an der sehr großen gegnerischen Torfrau (Mädchen, Jahrgang 2007) scheiterten.

Das Spiel um Platz 9 gegen den TV Saubach endete in der regulären Spielzeit unentschieden (1 : 1) nachdem Bjarne den Ausgleichstreffer erzielte. Das spannende 9-Meterschießen entschieden unsere Jungs, allen voran unser Tormann Felix und die Torschützen Bjarne und Jona für sich. Das Spiel endete 3 : 2 und der Jubel über den guten 9. Platz in der Turnierwertung war groß.

Für den FCT spielten:

Felix O., Bjarne (3 Tore), Momo (1 Tor), Jannik, Jona (2 Tore), Friedrich H., Kurt, Max S. und Oskar,

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *