FC Thüringen F3 Junioren starten erfolgreich in die neue Saison

FCT F3 – Kahla 1:5 (0:3)

Zum Saisonauftakt in der Fair Play Liga hatten wir am 27.08.2016 die F2 des SV 1919 Kahla zu Gast. Der Gegner kam mit Verstärkung aus der E-Jugend und stellte das F3 Team des FCT, welches in dieser konstelation zum ersten Mal zusammen spielte vor ein sehr schwierige Aufgabe. Der Gegner machte von Anfang an Druck, aber wir konnten die ersten 10 Minuten sehr gut dagegen halte. Auch unserem Torwart Nico war es zu verdanken, dass es trotz der Überlgenheit in der Anfangsphase kein Gegentor gab. Ab der 11.Minute machten sich dann die noch vorhandenen konditionellen Schwächen unser Mannschaft bemerkbar und der Gegner konnte bis zur Halbzeitpause mit drei Toren vorlegen.

Zur 2. Halbzeit stellte Trainer Micha auf das 2 – 4 – 1 System um, welches unserer Mannschaft deutlich besser lag. So konnten wir trotz weiterer Überlegenheit der Kahlaer mehr Spielanteile erobern. Bis zum ersten Tor für unserer Jungs mussten wir jedoch bis zur 35. Minute warten. Jannik schob einen Schuss von Julius von der Eckfahne ins Tor zum Endstand von 1:5.

Für den FCT spielten:

Nico (21. Leander) – Julius, Ziruy – Leander (10. Jan Friedrich, 21. Nico), Nils, Jannik (21. Felix) Friedrich (30. Jannik, 1 Tor), Jorik

SG TSV 1860 Ranis – FCT F3 0:8 (0:4)

Zum 2. Spiel machten wir uns am Freitag auf nach Krölpa. Dort wartete die SG TSV 1860 Ranis auf unsere Jungs.

Nachdem das 2 -4 -1 System beim letzten Mal gut funktioniert hatte, stellte Micha die Jungs gleich von Anfang an auf dieses System ein. Und das mit vollem Erfolg. Bereits in der 3. Minute konnte Leo eine tolle Flanke von Friedrich in das gegnerische Tor schieben. 1:0 für unsere Jungs. Dieser schnelle Erfolg motivierte ungemein. Bereits in der 5.Minute erhöhte Friedrich auf 2:0. Die Tore drei und vier gingen in Minute 10 und 12 auf Nils Konto. Dies markierte gleichzeitig den Halbzeitstand.

Zur Halbzeitpause tauschte Nico mit Ziruy das Torwart-Trikot und übernahm dessen Position in der Abwehr neben Julius. Die Abwehr ließ in der zweiten Halbzeit nur einen Torschuss des Gegners zu, welchen Ziruy bravourös parierte.

In der 25. Minute erhöhte Hans auf 5:0, die nächsten beiden Tore gingen wieder auf das Konto des hoch motivierten Nils. Das letzte Tor zum 8:0 Endstand schob Ben nach einer Vorlage seines Bruders Leo ins Tor.

Insgesamt eine super Mannschaftsleistung des gesamten Teams. Dieser hoch verdiente Sieg war Balsam für die Seele unserer Jungs, welche es in der letzten Saison sehr schwer hatten. Besonders gefreut hat das Trainerteam der Mannschaftszusammenhalt und der Umgang der Jungs miteinander.

Für den FCT spielten:

Nico (21. Ziruy) – Julius, Ben (1 Tor, 35. Jannik) – Nils ( 4 Tore)18. Ziruy, 21. Nico), Friedrich (1 Tor, 15. Thaddäus, 25. Friedrich) – Leo (1 Tor), Hans (1 Tor) – Jannik (25. Nils)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *